Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Jugendgruppen gingen mit Messern aufeinander los

Lichtenberg - Nach einem Streit in der Disco begannen zwei Jugendgruppen in der Nacht zu Sonnabend am Weißenseer Weg eine Schlägerei, bei der zwei 19-Jährige lebensgefährlich mit Messern verletzt wurden. Wieso die zehn Türken aus Charlottenburg und die 15 Russlanddeutschen aneinander gerieten, ist unklar. Dennis B. und Alex G. sind nach einer Notoperation außer Lebensgefahr. Adem S. und Aykan D. (beide 18) wurden festgenommen. Sie wurden am Sonnabend wieder auf freien Fuß gesetzt, für einen Haftbefehl reichten die Vorwürfe nicht. Ha

Angolaner wurde

niedergestochen

Wedding – Ein 31-jähriger Mann aus Wedding ist Sonnabend früh gegen 4 Uhr in der Badstraße durch einen Messerstich in den Oberkörper schwer verletzt worden. Dem Angolaner gelang es, trotz seiner Verletzungen ein Taxi anzuhalten, und den Fahrer um Hilfe zu bitten. Dann brach er zusammen. Nach einer Notoperation schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr. In der Nähe des Tatortes nahmen Polizeibeamte zwei Türken im Alter von 17 und 20 Jahren als Tatverdächtige fest. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. ddp

Schüler als Straßenräuber:

Sieben Festnahmen

Weißensee – Nach einem Straßenraub sind am Freitag sieben Kinder und Jugendliche festgenommen worden. Die 13- bis 17-jährigen Schüler hatten gegen 20.30 Uhr drei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren vor einem Kino am Antonplatz überfallen. Dabei schlugen und traten sie auf eine 15-Jährige ein und entrissen ihr die Handtasche mit Geld und Handy. Anschließend flüchteten sie mit der Straßenbahn. Die Polizei stoppte die Tram und die 15-Jährige identifizierte die Täter. Außerdem fanden die Beamten Beweismittel. ddp

Neonazis beschmierten

Treptower Ehrenmal

Treptow – Das Sowjetische Ehrenmal im Treptower Park ist von Neonazis beschmiert worden. Nach Mitteilung der Polizei hatte ein Passant die Farbschmierereien gestern gegen 13 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt. Unbekannte hatten den Sockel und das Denkmal mit schwarzer Farbe verunstaltet. Festgestellt wurden unleserliche Zeichen, so genannte Tags, dazu Hakenkreuze und die Zahl 88. Sie symbolisiert in der Neonazi-Szene den Gruß „Heil Hitler“ – das H ist der achte Buchstabe im Alphabet. Der Staatsschutz ermittelt. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar