Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Zwei Kinder bei Unfällen verletzt

Tiergarten/Charlottenburg – Bei Unfällen sind am Donnerstag Kinder verunglückt: Eine 13-Jährige hat mit ihrem Rad die Flotowstraße überquert, offenbar ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Eine Autofahrerin fuhr sie an. Das Mädchen erlitt Kopfverletzungen und kam in eine Klinik. In der Sömmeringstraße wollte ein Neunjähriger mit Skates die Straße überqueren und wurde von einem Auto erfasst. Auch er kam in eine Klinik.

Linksextreme zünden Polizeiautos an

Lichtenrade - Zwei Polizeiautos sind in der Nacht zu Freitag in Flammen aufgegangen. Der Transporter und der Pkw standen auf dem Parkplatz des Abschnitts 47 am Lichtenrader Damm. Die Beamten versuchten selbst, die Flammen zu löschen. Ein Polizist erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung und kam in eine Klinik. Der Staatsschutz fand ein Bekennerschreiben der linken „Militanten Gruppe“.tabu

Messerattacke im Karikaturenstreit

Moabit - Der Selbstmord eines Pakistaners in der Haftanstalt Moabit stand offenbar mit den umstrittenen Mohammed-Karikaturen in Zusammenhang. Wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte, hatte der 28-Jährige am 20. März versucht, den Chefredakteur der „Welt“ wegen der Veröffentlichung der Karikaturen mit einem Messer anzugreifen. Der Mann hatte sich am Mittwoch in Untersuchungshaft erhängt.AFP

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben