Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Im Bahnhof Wannsee mit Schlagstock niedergeschlagen

Wannsee - Nach einem Streit auf dem Bahnhof Wannsee haben zwei Männer am Samstagabend gegen 22.15 Uhr einen 21-jährigen Brandenburger mit einem Teleskopschlagstock niedergeschlagen. Als die beiden Angreifer (23 und 22) den am Boden Liegenden traten, konnten die drei Begleiter des Opfers eingreifen und sie stoppen. Die beiden angetrunkenen Täter wurden festgenommen. Der 21-Jährige wurde bewusstlos in ein Krankenhaus gebracht. Worum sich die Männer gestritten hatten, ist bisher unklar. Ha

Jugendliche Räuber schlugen Elfjährigen zu Boden

Neukölln – Sechs Jugendliche haben Samstagabend gegen 19 Uhr am Weichselplatz zwei neun und elf Jahre alte Kinder bedroht und zur Herausgabe von Wertsachen aufgefordert. Als diese sich weigerten, erhielt der Elfjährige einen Faustschlag ins Gesicht und stürzte zu Boden. Die Jungs konnten wegrennen. Ha

Angetrunkener BMW-Fahrer zu schnell: Stadtautobahn gesperrt

Tempelhof - Eine Stunde war Samstagabend bis 22 Uhr die A 100 in Höhe Alboinstraße gesperrt, nachdem ein angetrunkener 56-Jähriger mit seinem BMW gegen die Leitplanke schleuderte. Er und sein Beifahrer wurden verletzt. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben