Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Radfahrerin vom Rad gestoßen

und schwer verletzt

Reinickendorf - Eine 39-jährige Radfahrerin ist am Sonntagabend in Reinickendorf angegriffen worden. Die Frau war gegen 21 Uhr in der Gorkistraße unterwegs, als sie nach Angaben der Polizei in Höhe der Bollestraße ohne ersichtlichen Grund von einem 19-jährigen Reinickendorfer vom Rad gestoßen wurde. Die 39-Jährige stürzte und zog sich einen offenen Unterarmbruch zu. Als Passanten der Frau zu Hilfe kommen wollten, wurden sie vom Täter bedroht. Kurz darauf nahmen Polizeibeamte den Mann, der bereits als Gewalttäter bekannt ist, in der Nähe des Tatortes fest. ddp

Kerzen setzten

Badezimmer in Brand

Prenzlauer Berg - Durch brennende Kerzen im Badezimmer ist am Sonntagabend ein Wohnungsbrand in der Danziger Straße ausgelöst worden. Den Mietern gelang es, die Flammen zu löschen, bevor die Feuerwehr eintraf. Sie mussten wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Ebenfalls am Sonntagabend brannte es auch in der Moabiter Putlitzstraße. Ein Mieter hatte Feuer in der Küche seiner 26-jährigen Nachbarin bemerkt. Polizeibeamte holten die Frau, die einen verwirrten Eindruck machte, unverletzt aus ihrer Wohnung. Tsp

25-Jähriger am S-Bahnhof

Jannowitzbrücke überfallen

Mitte - Ein 25-jähriger Mann aus Hessen ist am Sonntagabend am S-Bahnhof Jannowitzbrücke überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, bedrohten ihn drei Männer gegen 20 Uhr mit einem Messer. Anschließend durchsuchten sie seine Kleidung und nahmen ihm das Geld ab, das sie gefunden hatten. Die Täter flüchteten schließlich unerkannt mit ihrer Beute. Bei dem Raubüberfall wurde der Mann leicht verletzt. Er erlitt eine Schnittverletzung an der Hand. Die Wunde musste nach Angaben des Polizeipressedienstes ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben