Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Fassadenkletterin an Humboldt-Uni

Mitte - Bei einem klassischen Konzert im Innenhof der Humboldt-Universität Unter den Linden kam es gestern Abend zum Einsatz von Polizei und Rettungskräften. Eine etwa 40 Jahre alte Frau war aus einem Fenster im Obergeschoss gestiegen und an Simsvorsprüngen zum nächsten Fenster geklettert – wie sie sagte, um das Konzert zu hören. Sprungkissen wurden aufgeblasen, wurden aber nicht gebraucht: Die Frau konnte schließlich ins Gebäude gezogen werden. Das Konzert war nicht unterbrochen worden. hstr

Punks und Bandidos prügeln sich

Weissensee - Zu einer Prügelei zwischen Besuchern eines Punkkonzertes und Mitgliedern eines Motorradclubs kam es am Freitag gegen 21.30 Uhr in der Langhansstraße. Laut Zeugen sollen fünf Rocker drei Konzertgäste angegriffen haben. Danach flüchteten sie. Die Hintergründe sind noch unklar. Die Angegriffenen erlitten Prellungen und Platzwunden. Tsp

Schlafende Frau in Spree gestoßen

Charlottenburg - Eine 37-Jährige ist am Freitagnachmittag von einer 41-jährigen Bekannten in die Spree gestoßen worden. Mit einem 55-jährigen Mann hatten die beiden seit dem Morgen an der Caprivibrücke gezecht. Als die 37-Jährige einschlief, stieß ihre Bekannte sie ins Wasser, der Mann sah zu. Die Nichtschwimmerin wurde gerettet. Polizisten nahmen die 41-Jährige und den Mann fest. Tsp

Mann überlebte Sturz aus 19. Stock

Hohenschönhausen - Ein bislang nicht identifizierter Mann hat gestern früh einen Sturz aus dem 19. Stock eines Hochhauses überlebt. Nach Polizeiangaben durchschlug er das Vordach des Einganges, wo er gefunden wurde. Er erlitt schwere Schädelverletzungen und Knochenbrüche. Ob es ein Unfall oder ein Selbstmordversuch war, ist unklar. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben