Berlin : POLIZEI-TICKER

-

80 Hinweise nach Todesschüss en

Hellersdorf - Eine Woche nach den tödlichen Schüssen auf einen Geldboten in Mahlsdorf sind bei der Polizei mehr als 80 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, eine heiße Spur haben die Ermittler aber noch nicht. Die Polizei sucht weiter nach Zeugen. Hinweise werden unter der Berliner Rufnummer 4664 944 113 entgegengenommen. Führen sie zur Ergreifung der Täter, zahlt die Polizei eine Belohnung von 35 000 Euro. ddp

Tote in Spandauer Laube

Spandau - In einer Kleingartenanlage an der Neuendorfer Straße in Spandau ist am Freitagmorgen eine tote Frau gefunden worden. Eine Obduktion ergab, dass die 54-Jährige vermutlich gestürzt und dabei zu Tode gekommen war. ddp

Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Reinickendorf - Zwei Motorradfahrer sind am Donnerstag schwer verletzt worden. Laut Polizei war gegen 20.25 Uhr eine 40-jährige Frau mit ihrem Pkw vom Öschelbronner Weg in den Zabel-Krüger-Damm in Reinickendorf abgebogen und dort mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer kollidiert. Der Mann prallte gegen einen geparkten Wagen und wurde lebensgefährlich verletzt. Wenige Stunden zuvor hatte ein Autofahrer beim Wenden in der Steglitzer Grunewaldstraße einen 35-jährigen Motorradfahrer hinter sich übersehen. Dieser erlitt Verletzungen an Nacken und Armen. ddp

Brand auf Polizeigelände

Schöneberg - Aus noch unbekannter Ursache brannten gestern abend mehrere Wagen in einer Halle der Polizei in der Belziger Straße. Sie bewahrt dort sichergestellte Fahrzeuge auf. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar