Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Auf Jugendliche geschossen

Wittenau - Völlig mysteriös ist ein Vorfall in Reinickendorf: Ein 15-Jähriger wurde auf einem Parkplatz an der Hermsdorfer Straße, Ecke Jean-Jaurès-Straße durch Schrotkugeln schwer verletzt. Wer die Schüsse abfeuerte, ist unklar. Der 15-Jährige wurde am Kopf getroffen, im Krankenhaus wurden ihm mehrere Schrotkugeln aus der Wange herausoperiert. Er schwebt nicht in Lebensgefahr. Sein Freund blieb unverletzt. Die beiden Deutschen sind der Polizei nicht durch gravierende Straftaten aufgefallen. Ha

Vorm Bode-Museum randaliert

Mitte - Drei Männer haben in der Nacht zum Sonntag vor dem Bode-Museum randaliert. Sie hatten gegen 4 Uhr früh auf der Monbijoubrücke etwa 30 zwei bis drei Meter hohe Königspalmen samt Kübel umgeworfen. Ein 54-jähriger Wachmann alarmierte die Polizei und verfolgte die Täter in einigem Abstand. Zwei Täter im Alter von 20 Jahren wurden festgenommen, sie waren betrunken. Nach dem dritten wird gefahndet. Anschließend räumte das Technische Hilfswerk die Brücke. Tsp

Straßenräuber festgenommen

Neukölln – Nach einem Straßenraub sind in Neukölln gestern früh drei17-Jährige aus demselben Bezirk festgenommen worden. Sie hatten einen 21 Jahre alten Neuköllner auf dem Buckower Damm angehalten, ihn nach Geld und Handy gefragt. Dabei stahlen sie ihm ein Handy und Zigaretten. Als sich das Opfer sich losriss und um Hilfe rief, wurde es niedergeschlagen und getreten. Die Beamten nahmen die Räuber am U-Bahnhof Lipschitzallee fest. ddp

Schwerer Unfall auf Stadtautobahn

Neukölln – Zwei Männer sind gestern früh bei einem Verkehrsunfall auf dem Stadtring A 100 in Neukölln schwer verletzt worden. Während der Rettungsmaßnahmen war die A 100 in beiden Fahrtrichtungen über Stunden gesperrt. ddp

Mann bei Brand in Heim verletzt

Neukölln - Ein 74-jähriger Mann ist bei einem Brand in einem Wohnheim in der Liberdastraße leicht verletzt worden. Er kam in der Nacht zu Sonntag mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Ein Bewohner des Heims hatte gegen 0.30 Uhr einen brennenden Kinderwagen entdeckt und das Feuer gelöscht. Wegen des starken Rauchs war das Haus zunächst geräumt worden. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben