Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Autohaus in Flammen

Charlottenburg - Bei einem Feuer im Autohaus Fandrich in der Klaustaler Straße sind am Samstagabend zwölf Fahrzeuge beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Eine Zeugin hatte gegen 21 Uhr Rauch und Flammen aus einem Müllcontainer aufsteigen sehen, der auf dem Gehweg direkt vor dem Citroën- und Skoda-Autohaus stand. Durch die Hitze zerbarst das Schaufenster, worauf die Flammen auf das Inventar und die ausgestellten Neuwagen übergriffen. Vier Neufahrzeuge und ein Kleinwagen brannten komplett aus. Zudem sind vier auf dem Hof abgestellte Autos und drei, die vor dem Grundstück geparkt waren, durch die starke Hitze beschädigt worden. Der Staatsschutz wurde informiert. Allerdings ist ein politischer Hintergrund nicht erkennbar. Die Brandursache ist ebenfalls unklar. Allerdings befanden sich in dem Müllcontainer allerlei Spraydosen, „die sehr leicht entzündbar sind“, sagte ein Polizeisprecher. tabu

„Falken“ von Rechten bedroht

Neukölln - Kinder und Jugendliche der „Sozialistischen Jugend Deutschlands“ (Die Falken) sind am Freitagabend offenbar von rund 40 Rechtsextremen bedroht worden. Dies sagte ein Sprecher der Organisation gestern. Die Mitglieder hielten sich im Anton-Schmaus-Haus in Britz auf. Die Rechtsextremen sollen sich am U-Bahnhof Britz-Süd versammelt und zunächst eine kleinere Gruppe zu dem im Park gelegenen Haus geschickt haben. Sie erkundeten, wie viele Kinder und Jugendliche sich dort aufhielten. „Die Betreuer bemerkten die Gruppe Rechtsextremer, schlossen sich im Haus ein und riefen die Polizei“, hieß es. „Die Beamten fuhren den Rest des Abends Streife, so dass die Rechten verschwanden.“ Die Polizeipressestelle konnte dies gestern noch nicht bestätigen. Wie die „Falken“ weiter mitteilten, soll das Anton-Schmaus-Haus in den vergangenen Monaten mehrfach mit rechtsextremen Symbolen und Slogans wie „Linke Jugendzentren zerstören“ beschmiert worden sein. tabu

Autofahrer bei Unfall getötet

Tempelhof - Ein 27-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zu Sonntag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er war auf der Teilestraße hinter einer Rechtskurve aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und dann frontal auf einen geparkten Lkw aufgeprallt. Er erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben