Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Mann soll Lebensgefährtin

von Balkon gestoßen haben

Ein 43-Jähriger ist am Montag in Nikolassee festgenommen worden, weil er in Verdacht steht, seine Lebensgefährtin von einem Balkon in der zweiten Etage gestoßen zu haben. Gegen zwei Uhr früh hatte eine Anwohnerin die schwer verletzte Frau auf dem Gehweg der Quantzstraße entdeckt und den Notarzt gerufen. Bevor die 29-Jährige das Bewusstsein verlor, soll sie der Polizei gesagt haben, dass ihr Partner sie vom Balkon gestoßen habe. Sie schwebt in Lebensgefahr. Den tatverdächtigen Mann nahm die Polizei noch in der Wohnung fest. Die 4. Mordkommission ermittelt. tabu

Erst Brandstiftung, dann Kopfschuss

Müggelheim - Dass er sein Haus in die Luft sprengen wollte, kündigte ein 54-Jähriger am Montagvormittag seiner Frau per SMS an. Wenig später stand das Einfamilienhaus in der Straße 35 in Flammen. Den Mann fanden die Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten auf dem Grundstücks: Er hatte eine Kopfschusswunde. Kurz darauf starb er an seiner Verletzung. Die Polizei geht von Suizid aus. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden. Welche kleineren Explosionen es in dem Haus gab, wird ermittelt. Das Motiv für die Tat liegt offenbar im Privaten: Die Frau soll sich von dem 54-Jährigen getrennt haben. tabu

Intensivtäter überfielen Touristen

Charlottenburg - Die Polizei hat zwei 19-Jährige festgenommen, die Montag früh auf dem Kurfürstendamm zwei dänische Touristen mit einem Messer bedroht und Geld geraubt hatten. Polizisten nahmen Murat C. und seinen Komplizen Jerome Y. später in der Nähe fest. Beide sind als Serientäter bekannt. Einer von ihnen befand sich im Hafturlaub. tabu

Iraner beschimpft und attackiert

Reinickendorf -Ein 37-jähriger Iraner ist in der Nacht zu Montag von vier Deutschen in der Roedernallee angegriffen und verletzt worden. Die Täter hatten ihn als „Scheiß Ausländer“ beschimpft und dann zugeschlagen. Das Opfer wurde ambulant behandelt. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben