Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Frau unter Lkw eingeklemmt

Treptow - Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Köpenicker Landstraße ist am Freitag eine Fußgängerin unter einem Lkw eingequetscht worden. Die 37-Jährige konnte gerettet werden und kam mit einem komplizierten Beckenbruch ins Krankenhaus. Gegen 8.25 Uhr war ein 43-jähriger Lkw-Fahrer in der Köpenicker Landstraße Ecke Eichbuschallee bei Rot über die Straße gefahren und rammte einen Volvo. Beide Fahrzeug schleuderten auf die Mittelinsel. Der Lkw-Fahrer, der 48-jährige Volvo-Fahrer sowie seine 44-jährige Beifahrerin erlitten einen Schock. Passanten kamen zur Hilfe. Bis dahin hatte niemand die Frau bemerkt, die vor dem Unfall auf der Mittelinsel stand. Nach einer Weile hörten die Zeugen ihr Wimmern und fanden die 37-Jährige unter dem Lkw. tabu

Schleuser festgenommen

Mitte - Auf dem Bahnhof Alexanderplatz hat die Bundespolizei am Freitag einen mutmaßlichen Schleuser und eine offenbar geschleuste Frau festgenommen. Die Beamten hatten den 42-jährigen Vietnamesen und die 36 Jahre alte Vietnamesin bei einer Personenkontrolle entdeckt. Die Frau hatte keine gültige Aufenthaltsgenehmigung. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten 5000 Euro und den Reisepass der Frau. Sowohl der Pass des Mannes als auch der Frau wiesen „Unregelmäßigkeiten“ auf, hieß es. tabu

Fußgängerin schwer verletzt

Wedding - Eine 35-jährige Fußgängerin ist bei einem Unfall am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Die Frau überquerte die Badstraße bei Grün. Dabei wurde sie von einer Smart-Fahrerin erfasst, die die Fußgängerin wahrscheinlich übersehen hatte. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben