Berlin : POLIZEI-TICKER

-

22-Jähriger auf der Straße

von Unbekannten erstochen

Spandau - Auf der Adamstraße in Spandau ist der 22-jährige Rafael Jan Pawellek Mittwochabend gegen 18.30 Uhr tödlich verletzt worden. Unbekannte hatten ihn angegriffen und ihm mehrere Stiche in den Oberkörper zugefügt. Trotz seiner Verletzungen gelang es ihm noch, sich zu einer Bekannten zu schleppen, die die Polizei alarmierte. Obwohl zuerst eintreffende Polizisten und die Feuerwehr den Mann sofort versorgten, starb er kurz darauf im Krankenhaus. Die Mordkommission fragt, wer die Tat beobachtet hat oder wer Angaben zum Geschehen machen kann: Telefon 4664 911 701. Der in Polen geborene Pawellek war der Polizei durch frühere Ermittlungen bekannt, das Motiv ist unklar. Ha

Vietnamesischer Schutzgelderpresser verhaftet

Lichtenberg - Ein mit Haftbefehl gesuchter Schutzgelderpresser ist am Dienstag in der Woldegker Straße in Lichtenberg festgenommen worden. Dem 21-jährigen polizeibekannten Vietnamesen wird vorgeworfen, von Dezember 2003 bis Juni 2006 unter Androhung von Gewalt mehrmals Schutzgeld von einem illegalen Zigarettenhändler eingetrieben zu haben. Er selbst sprach von „Steuern“. Zudem soll er am 20. Juni in Marzahn wegen Streitereien über ausstehende „Steuern“ brutal gegen einen Zigarettenhändler vorgegangen sein. Er soll einen Mittäter angestiftet haben, dem Opfer eine abgebrochene Bierflasche ins Gesicht zu stoßen; es wurde schwer verletzt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben