Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Motorradfahrer getötet

Schöneberg - Ein 45-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Freitagmorgen getötet worden. Er wurde von einem Autofahrer erfasst, der gegen 4.15 Uhr auf der Potsdamer Straße entlang fuhr und nach links in die Pohlstraße einbog. Dabei übersah der 38-jährige Autofahrer den Suzuki-Fahrer und kollidierte mit ihm an der Kreuzung. Das Opfer starb am Unfallort. Es ist der 72. Verkehrstote in diesem Jahr. tabu

Beschimpft und geschlagen

Malchow - Die beiden Täter hatten ihr Opfer zunächst als „Zecke“ beschimpft. Dann schlugen sie dem 29-Jährigen in der Nacht zu Freitag auf dem Gehweg der Wustrower Straße eine Flasche gegen den Kopf und flüchteten in Richtung Linden-Center. Das Opfer erlitt leichte Schnittwunden und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Beamten gehen von einer politisch motivierten Tat aus. Daher ermittelt nun der Staatsschutz. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben