Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Feuerwehrmann starb bei Übung

Wedding - Bei einer Feuerwehrübung unter Atemschutz ist am Mittwoch ein 47-jähriger Feuerwehrmann der Wache in Wedding gestorben. Er brach zusammen, nachdem er den Übungsparcours verlassen hatte. Die Todesursache ist noch ungewiss. Die Polizei ermittelt die Todesursache. Wie Feuerwehr-Chef Winfried Gräfling sagte, gebe es bislang jedoch keine Hinweise darauf, dass der Tod durch eventuelle technische Mängel verursacht wurde. Er kündigte jedoch eine „gründliche Untersuchung des Vorfalls“ an. tabu

Vater stellte sich: Haftbefehl

Mitte - Ein 20-jähriger Mann, der im Verdacht steht, den zweijährigen Sohn seiner Lebensgefährtin misshandelt zu haben, hat sich bei der Polizei gestellt. Der Junge war am 28. Januar mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den türkischen Mann, der bei der Polizei wegen diverser Gewaltdelikte bekannt ist. Die 20-jährige Mutter des Kindes ist bereits Mittwoch verhaftet worden. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar