Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Schwerverletzter bei Schlägerei

am Helmholtzplatz

Prenzlauer Berg – Wegen versuchten Totschlags ist am Freitag ein 33-jähriger Mann aus Prenzlauer Berg festgenommen worden, nachdem er bei einer Schlägerei am Helmholtzplatz einen 43-Jährigen schwer verletzt hatte. Die beiden betrunkenen Männer waren gegen 13 Uhr in Streit geraten, in dessen Verlauf der Jüngere seinem Kontrahenten eine Bierflasche auf den Kopf schlug und anschließend massiv auf den am Boden Liegenden eintrat. Selbst beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr ließ er nicht von seinem Opfer ab und konnte erst durch Polizeibeamte weggezogen und beruhigt werden. Der Angegriffene erlitt einen Schädelbasisbruch, Rippenserienbrüche und Hämatome am Kopf. Er kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Ha

Rentnerin mit Regenschirm niedergeschlagen und beraubt

Weißensee – Eine 76-jährige Frau ist am Freitagabend gegen 19 Uhr 30 in der Busonistraße von einem brutalen Räuber überfallen worden. Der Unbekannte riss der Frau ihren aufgespannten Regenschirm aus der Hand und schlug so auf sie ein, dass sie zu Boden stürzte. Dann entriss er ihr die Handtasche und flüchtete mit seiner Beute. Die Überfallene erlitt bei dem Sturz einen Lendenwirbelbruch und kam ins Krankenhaus. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben