Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Anschlag auf Aleviten-Koordinator

Kreuzberg - Wie erst jetzt bekannt wurde, ist am Sonntag auf den Generalkoordinator für Europa der Alevitischen Gemeinschaft, Alisan Hizli, in Kreuzberg ein Anschlag verübt worden. Die Polizei bestätigte gestern einen Bericht der „Berliner Zeitung“. Hizli, der vom Vorsitzenden der Türkischen Gemeinde zu Berlin, Taciddin Yatkin, begleitet worden war, sei auf dem Gehweg der Wilhelmstraße von einem unbekannten Mann angegriffen worden. Der Täter habe versucht, sich mit einer Metallstange auf sein Opfer zu stürzen, und habe Hizli als „Faschist“ beschimpft. Gleichzeitig habe er gedroht, die Männer umzubringen. Der Staatsschutz ermittelt. Tsp/ddp

Betrüger bei „Teppichtrick“ gefasst

Zehlendorf - Zwei mutmaßliche Betrüger, die mit dem „Teppichtrick“ agierten, sind am Montag von der Polizei gefasst worden. Sie hatten einem 66-Jährigen aus der Argentinischen Allee angerufen und ihm eine Geschichte erzählt: Dieser habe im Urlaub in der Türkei bei seinem Vater ein Schmuckstück gekauft, dafür wolle er sich mit einem Geschenk bedanken. Der Angerufene ging zum Schein auf die Verabredung ein und rief die Polizei. Wenig später tauchten ein 21-Jähriger und ein 44-Jähriger vor seiner Wohnung auf und überreichten ihm einen kleinen Teppich. Danach erwähnten sie einen finanziellen Engpass und boten „hochwertige Teppiche“ zu 10 000 Euro an. Die Zivilbeamten, die das Gespräch belauschten, griffen zu und nahmen die beiden fest. tabu

BVG-Bus mit Flasche beworfen

Reinickendorf - Ein BVG-Bus der Linie N8 ist in der Nacht zum Dienstag an der Haltestelle Wilhelmsruher Damm/ Ecke Treuenbrietzener Straße mit einer Flasche beworfen worden. Dabei ging eine Scheibe zu Bruch. Der Busfahrer und die drei Fahrgäste wurden nicht verletzt. tabu

Lkw raste gegen Poller und Laterne

Friedrichshain - Ein Lkw-Fahrer hat am Montag am Bersarinplatz wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab, überrollte sechs Poller und prallte gegen eine Laterne, die gegen die Oberleitung der Straßenbahn kippte. Der 46-jährige Fahrer erlitt einen Schock. Sein 44-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Der Straßenbahnverkehr musste unterbrochen werden. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar