Berlin : POLIZEI-TICKER

-

18-Jährige nach Schlägerei verhaftet

Marzahn – Eine 18-Jährige und ihr gleichaltriger Komplize sind nach einer Schlägerei am Sonnabend verhaftet worden. „Aus nichtigem Anlass“ sollen sie mit zwei Komplizen vor dem Lokal „Spacenet“ in der Jan-Petersen-Straße auf einen 22-Jährigen eingeschlagen haben. Bei der Polizei erkannte dieser die bereits einschlägig wegen Gewaltstraftaten und Raubes bekannte Täterin wieder. Ihr Komplize meldete sich am Dienstag freiwillig bei der Polizei und ließ sich verhaften. Auch er hatte zuvor eine zweijährige Jugendhaftstrafe verbüßt. Nach den zwei weiteren Tätern wird gefahndet. tabu

Schüsse auf BVG-Busse

Lichterfelde – Zweimal wurden BVG-Busse am Dienstag in der Hildburhauser Straße beschossen. Gegen 21.30 Uhr feuerte jemand aus einer Luftdruckwaffe auf einen Bus der Linie 112. Um 22.15 Uhr wurden auf gleiche Weise zwei Scheiben der Linie M11 beschädigt. Verletzt wurde niemand. tabu

Polizei stoppte Lastwagen

Wedding – Die Polizei hat am Dienstag einen Lastwagen mit 450 Kilogramm ungesicherten Propangasflaschen gestoppt. Beamte hatten den Laster in Wedding bei einer Verkehrskontrolle angehalten. „Im Falle einer Vollbremsung wären die Flaschen zu gefährlichen Geschossen geworden“, hieß es. tabu

Fünf Betrüger verhaftet

Pankow – Gegen fünf Mitglieder einer offenbar bundesweit tätigen Bande von Betrügern ist in Berlin jetzt Haftbefehl erlassen worden. Die 20- bis 48-Jährigen stehen im Verdacht, mit dem so genannten Geldwechseltrick vorzugsweise Senioren ausgenommen zu haben. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben