Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Paar brutal im Haus überfallen

Grunewald - Ein 79-Jähriger und seine Partnerin sind am Mittwochabend brutal überfallen worden. Zwei Männer schlugen ihn zunächst vor seinem Haus zusammen und klingelten dann. Als die 37-jährige Lebensgefährtin des Mannes öffnete, wurde sie mit einer Pistole bedroht. Die Räuber drängten den 79-Jährigen und die Frau ins Schlafzimmer und fesselten sie dort. Nachdem sie verschiedene Räume durchsucht und Bargeld sowie Schmuck erbeutet hatten, flüchteten sie. Die Opfer konnten sich nach kurzer Zeit selbst befreien und die Polizei rufen. Der Mann erlitt einen Schulterbruch und wurde in eine Klinik gebracht. tabu

Nach Rutschunfall taube Beine

Marzahn - Ein zehnjähriges Mädchen ist am Mittwoch bei einem Sturz im „Kinderspielland“ in der Beilsteiner Straße verletzt worden. Das Kind war eine Rutsche, die mit Druckluft betrieben wird, heruntergerutscht. Beim Versuch aufzustehen, stürzte das Mädchen auf eine Sicherheitsmatte. Es beklagte anschließend Taubheit in den Beinen. Ärzte stellten anschließend Verletzungen an der Wirbelsäule fest. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben