Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Hakenkreuzschmiererei

an jüdischer Gedenktafel

Wedding - Unbekannte haben in der Nacht zu Montag die jüdische Gedenktafel in der Hansastraße mit einem roten Hakenkreuz geschändet. Ein Anwohner entdeckte die Schmierereien gestern Vormittag und alarmierte die Polizei. Tsp

Autofahrer flüchtete sich

zu einer Polizeiwache

Tempelhof - Aus Angst vor einem wütenden Verfolger ist am Sonntagabend ein 24-jähriger Autofahrer aus Hamburg zum Polizeiabschnitt in der Götzstraße geflüchtet. Da der 33-jährige Kontrahent sein Opfer nicht mehr packen konnte, legte er sich mit den Polizisten an – und wurde festgenommen. Ebenso erging es seiner 34-jährigen Begleiterin, die ihn befreien wollte. Beide waren betrunken, er hat keinen Führerschein. Kurz vorher hatte das Paar den 24-Jährigen durch Nebenstraßen verfolgt. Angefangen hatte die Auseinandersetzung auf dem Tempelhofer Damm. Der 24-Jährige hatte den 33-Jährigen überholt und nach dessen Ansicht geschnitten. Als beide an der Kreuzung Friedrich-Wilhelm-Straße halten mussten, machte der 33-Jährige eine Vollbremsung, sprang aus dem Auto und ging tobend auf den 24-Jährigen zu. Weil dieser fürchtete, verprügelt zu werden, fuhr er los.Tsp

Auto angezündet –

Staatssschutz ermittel

Kreuzberg - Ein Auto der Marke Chrysler brannte am Montag gegen 1.20 Uhr in der Görlitzer Ecke Falckensteinstraße. Passanten konnten das Feuer löschen. Der Staatsschutz ermittelt. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar