Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Pankow - Ein 31-jähriger Radfahrer erlitt bei einem Unfall am Samstagabend in der Berliner Straße schwere Verletzungen. Er fuhr auf dem Gehweg und wollte an der Fußgängerampel die Mühlenstraße bei rotem Licht überqueren. Ein 24-Jähriger konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Mann. Tsp

Computergeschäft überfallen

Kreuzberg - Ein Maskierter hat am Samstag mit einer Pistole ein Computergeschäft in der Großbeerenstraße überfallen. Er bedrohte gegen 14.45 Uhr die 39-jährige Angestellte und forderte Bargeld. Als sie den Alarmknopf drückte, flüchtete der Mann mit seiner Beute. Die 39-jährige Frau nahm hilferufend die Verfolgung auf. Zwei Passanten konnten den 16-jährigen Täter festhalten, dabei löste sich ein Schuss aus der Schreckschusswaffe. Verletzt wurde niemand. Tsp

Polizei stoppte betrunkene Frauen

Berlin - Die Frau blieb mit ihrem Corsa auf der Stadtautobahn weit unter 80 Stundenkilometern – überfuhr allerdings mal die rechte, mal die linke Fahrstreifenbegrenzung: Der ungewöhnliche Fahrstil fiel gestern gegen 16.20 Uhr zunächst einem Lkw-Fahrer auf, am Kurt-Schumacher-Damm stoppte die Polizei die 45-Jährige. Sie gab an, nur ein Glas Sekt getrunken zu haben, hatte aber 2,3 Promille. Den Führerschein war bereits entzogen. „Nur“ 1,7 Promille hatte eine 60-Jährige, die die Polizei am Hohenzollerndamm stoppte. Tsp

Frau niedergestochen

Kreuzberg - Eine Frau ist am Sonntagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Sie wurde in der Reichenberger Straße niedergestochen. Die Frau sei in einem Krankenhaus notoperiert worden, schwebe aber weiter in Lebensgefahr, hieß es bei der Polizei. Sie fahnde nach dem Tatverdächtigen, der auf der Flucht sei. Nähere Details zum Hintergrund nannte die Polizei vorerst nicht. Tsp

Streit an NPD-Stand: Mann verletzt

Hellersdorf - Bei einem Streit an einem Infostand der rechtsextremen NPD ist am Samstag ein 67-jähriger Mann leicht verletzt worden. Der Staatsschutz ermittelt, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag mitteilte. An der Ecke Stendaler Straße/Lil-Dagover-Gasse hatte der ältere Mann von den Parteiwerbern eine Broschüre in die Hand gedrückt bekommen, die er sofort zerriss. Anschließend beschimpfte er die Männer, die ihn daraufhin tätlich angriffen. Ein 24-Jähriger wurde vorläufig festgenommen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben