Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Festnahme nach Messerstichen

Treptow-Köpenick - Wegen gefährlicher Körperverletzung sollte gestern ein 24-Jähriger aus Neukölln einem Haftrichter vorgeführt werden. In der Nacht zuvor soll er im Schwalbenweg einen 27-Jährigen mit Messerstichen verletzt haben. Das Opfer war gegen 23.45 Uhr mit Begleitern an einem Erdgeschossbalkon vorbeigekommen, auf dem sich mehrere Personen aufhielten. Es kam zum Streit. Während der Auseinandersetzung griff der 24-Jährige den 27-Jährigen an, versetzte ihm mehrere Messerstiche in den Rücken und flüchtete. Ein Zeuge wies darauf hin, dass der Messerstecher in das Haus zurückgekehrt sei. Dort wurde er festgenommen. Tsp

Straßenraub

Mitte - Ein 51-jähriger Mann wurde am Dienstagabend Opfer eines Straßenraubes in Gesundbrunnen. Ein Unbekannter sprach ihn gegen 18 Uhr in der Provinzstraße an und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Der Täter raubte ein Handy und flüchtete mit seiner Beute. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar