Berlin : POLIZEI-TICKER

-

Abbiegender Lkw überfuhr Radfahrer

Reinickendorf - Ein Radfahrer ist am Freitagvormittag von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der 63-Jährige sei auf dem Radweg an der Roedernallee unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Ein Lkw-Fahrer habe den Radfahrer beim Rechtsabbiegen übersehen. Das Opfer sei mehrere Meter mitgeschleift worden. Der Mann starb im Krankenhaus. ddp

Messerstiche nach Rangelei

Spandau - Ein 19-jähriger ist nach einem Streit in der Nacht zu Freitag durch drei Messerstiche schwer verletzt worden. Lebensgefahr besteht nicht. Er stand mit einem Freund am Brunsbütteler Damm, als sie von zwei Männern angesprochen wurden. Warum es zum Streit kam, ist derzeit noch unklar. tabu

Zwei Festnahmen nach „Hitlergruß“

Treptow/Tempelhof - Die Polizei hat am Mittwoch sowie in der Nacht zu Donnerstag einen 31-jährigen Mann und einen 17-jährigen Jugendlichen festgenommen, die den „Hitlergruß“ zeigten. Der 31-Jährige hatte auf einem Spielplatz zwei spielende Jungen mit Steinen beworfen. Dabei rief er ausländerfeindliche Parolen und erhob seinen rechten Arm zum „Hitlergruß“. Die Kinder wurden nicht verletzt. Wie ein Ermittler sagte, werde der Mann als „geistig verwirrt“ eingeschätzt. In Tempelhof hatte ein 17-Jähriger in der Nacht zu Donnerstag auf einem Parkplatz einem vorbeifahrenden Polizeiwagen den „Hitlergruß“ gezeigt. Er wurde in Polizeigewahrsam gebracht. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar