Berlin : POLIZEI-TICKER

Ehemals besetztes Haus brannte



Friedrichshain - Bei einem Feuer am Montag früh in einem ehemals besetzten Haus in der Rigaer Straße sind die Dachstühle dreier Wohnhäuser in Brand geraten. Anwohner bemerkten gegen 4.30 Uhr, dass rund 500 Quadratmeter mehrerer zusammenhängender Dachstühle in der Rigaer Straße und Proskauer Straße in Flammen standen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erkenntnissen der Brandkripo gibt es derzeit keinen Hinweis auf eine vorsätzliche Brandstiftung. tabu

Mann vor Club niedergestochen

Wedding - Bei einer Messerstecherei am Montag früh ist ein 31-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Er war gegen 4.15 Uhr mit einem 29-Jährigen vor einem Club in der Sprengelstraße in Streit geraten. Dabei erlitt er einen Messerstich in den Oberkörper. Er schaffte es jedoch noch, selbst in eine nahegelegene Klinik zu gehen. Dort wurde er versorgt. Der Grund für die Auseinandersetzung ist bislang noch unklar. Der 29-jährige Tatverdächtige wurde wenig später von der Polizei festgenommen. Eine Mordkommission ermittelt. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben