Berlin : POLIZEI-TICKER

Räuber schoss auf Polizisten



Friedrichshain - Nach einem Überfall auf einen Supermarkt an der Revaler Ecke Warschauer Straße hat ein 38-jähriger Mann am Donnerstagabend auf einen Polizisten geschossen. Der Beamte blieb unverletzt, sein Kollege wurde von einem Auto angefahren, das ein zweiter Täter lenkte. Er kam mit Prellungen und Schürfwunden in eine Klinik. Der Fluchtwagen wurde kurz darauf gefunden, vom Fahrer fehlt bisher jede Spur. Der 38-Jährige wurde festgenommen. Tsp

Radfahrer starb nach Unfall

Charlottenburg - Nach einem Verkehrsunfall ist ein 49-jähriger Radfahrer am Dienstag seinen schweren Verletzungen in einer Klinik erlegen. Der Mann war am 31. Mai auf der Tauentzienstraße Richtung Wittenbergplatz unterwegs. Offenbar wollte er an einer roten Ampel vor der Einmündung Marburger Straße anhalten. Dabei stürzte er jedoch über den Lenker und schlug mit dem Hinterkopf auf den Asphalt auf. Er ist der 32. Verkehrstote in diesem Jahr. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben