Berlin : POLIZEI-TICKER

Zwei Männer beim Sprühen erwischt

Neukölln – Erst besprühten die drei Männer großflächig eine Hauswand in der Manitiusstraße, dann bewarfen sie die alarmierten Polizisten mit Bierflaschen und Sprühdosen, traten zu und prügelten. Dennoch gelang es der Polizei am Mittwoch, 23 Uhr, zwei der drei Täter festzunehmen. Einer ist 22 Jahre alt, der andere 33 Jahre. Ob er aufgrund seines Alters zu den Größen der Szene gehöre, konnte die Polizei nicht mitteilen. „Wenn, dann ist er uns bisher nicht aufgefallen“, hieß es. AG

Hund verursachte Verkehrsunfall

Spandau - Plötzlich lief der Hund auf die Straße, und schon krachte es. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich am Donnerstagabend gegen 22 Uhr auf der Neuendorfer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Als der Hund aus dem Koeltzepark auf die Straße rannte, bremste ein 68-Jähriger abrupt; der hinter ihm fahrende BVG-Bus fuhr trotz Vollbremsung in das Auto. Vier Fahrgäste im Alter von 13, 55, 74 und 78 Jahren kamen kurz ins Krankenhaus. Eine Frau flüchtete – mit dem Hund. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar