Berlin : POLIZEI-TICKER

Entführung: Tatverdächtiger in Berlin

Berlin – Einer der mutmaßlichen Haupttäter im Entführungsfall Vadim F. ist von Spanien ausgeliefert worden. Der 36-jährige Weißrusse sei am Dienstag nach Berlin überführt worden. Der Abiturient Vadim F. war am 18. August 2006 in Neukölln verschleppt worden. Nach einer Lösegeldzahlung von 670 000 Euro kam er nach 13-tägiger Geiselhaft wieder frei. Komplizen wurden schon verurteilt. ddp

Wieder Auto in Brand gesetzt

Friedrichshain-Kreuzberg – Unbekannte setzten in der Nacht zum Mittwoch auf einem Hof in der Gärtnerstraße in Friedrichshain einen Audi in Brand. Auch ein danebenstehender Wagen Toyota wurde schwer beschädigt. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt.Tsp

Autofahrerin von Tram erfasst

Köpenick – Mit schweren Verletzungen kam eine 46-Jährige heute ins Krankenhaus – eine Tram hatte ihr Auto in Köpenick erfasst. Die Frau war zum Wenden ins Gleisbett im Mittelstreifen gefahren – trotz einer Vollbremsung prallte der Fahrer mit der Tram aufs Auto. kög

Toter in Pankow entdeckt

Pankow – In der Straße 27 in Blankenburg ist gestern ein Toter gefunden worden. Der Mann wurde nach Einschätzung eines Gerichtsmediziners Opfer eines „Lichtbogens“ – also von Stromschlag. Er lag nahe Gleisen. Genaueres war der Polizei gestern Abend nicht bekannt. kög

Auf Autobahn überschlagen

Charlottenburg – Auf der Stadtautobahn kam es gestern zum Stau, nachdem sich ein Auto überschlug. Die Insassen verletzten sich schwer. Die Autofahrerin aus Polen war an der Ausfahrt Halenseestraße gegen die Fahrbahnabtrennung geprallt, wodurch ihr Jaguar ins Schleudern geriet und sich überschlug. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben