Berlin : POLIZEI-TICKER

Erneut Brandanschlag

auf das FEZ in der Wuhlheide

Köpenick - Auf das Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) in der Wuhlheide haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag erneut einen Brandanschlag verübt. Zivilbeamte bemerkten gegen 1.15 Uhr, dass die Werkstatt, die sich auf dem Gelände befindet, in Flammen stand. Die Feuerwehr löschte den Brand, konnte aber nicht verhindern, dass das Gebäude ausbrannte. Ein VW-Pritschenwagen, der sich in der Halle befand, wurde dabei auch zerstört. Bereits am 21. April hatten Unbekannte einen Brandanschlag auf die Parkeisenbahn in der Wuhlheide verübt. Dabei wurden mehrere historische Waggons zerstört. Ehrenamtliche Mitarbeiter sind seither damit beschäftigt, die Waggons zu sanieren. Der Bahnbetrieb in der Wuhlheide läuft aber weiter. tabu

Feuer in Umspannwerk

nach technischem Defekt

Charlottenburg - Wegen eines technischen Defektes brannte es am Dienstagmorgen im Umspannwerk der Firma Vattenfall in der Quedlinburger Straße. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten 600 Mitarbeiter des benachbarten Bürogebäudes der „Deutschen Rentenversicherung“ ins Freie geführt werden. tabu

Nach Streit um Wasserspritzer

Fußgänger angefahren

Lichtenrade - Ein Fußgänger ist am Montag in der Buckower Chaussee von einem Mercedes-Fahrer angefahren worden, nachdem er sich mit diesem gestritten hatte. Zuvor war der 57-Jährige von dem Wagen nassgespritzt worden. Als er den Fahrer zur Rede stellen wollte, gab dieser Gas, verletzte ihn und flüchtete. tabu

Maskierte überfielen

Laden für Computerbedarf

Treptow - Zwei maskierte Männer bedrohten in der Nacht zu Dienstag kurz vor Mitternacht in der Straße Am Treptower Park im Plänterwald den 46-jährigen Mitarbeiter einer Spätverkaufsstelle für Computerbedarf mit einer Pistole. Die Täter erbeuteten Geld und flüchteten über die Puderstraße in Richtung Kiefholzstraße. Der Angestellte blieb unverletzt. Tsp

Von einem Räuber

eine Treppe hinuntergestoßen

Charlottenburg - Ein Räuber hat in der Nacht zu Dienstag gegen 21 Uhr einen 54-Jährigen in der Waitzstraße Ecke Lewishamstraße überfallen. Der Täter stieß den Mann am Fußgängertunnel die Treppe hinunter und entriss ihm die Aktentasche. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar