Berlin : POLIZEI-TICKER

Ausländerfeindliche Übergriffe

Köpenick/ Lichtenberg - Zwei asiatisch aussehende 20 und 23 Jahre alte Schwestern sind Samstagabend in der Bahnhofstraße in Köpenick in einer Tram von einer 22-Jährigen rassistisch beschimpft und ins Gesicht geschlagen worden. Die Betrunkene wurde festgenommen. In der Demminer Straße beleidigte ein Unbekannter um 2 Uhr einen 20-jährigen Kenianer als „Neger“. Als der Täter zuschlagen wollte, flüchtete der Kenianer. Ha

Unifest: Mann fiel Stein auf den Kopf Charlottenburg - Beim Tag der offenen Tür der Universität der Künste an der Hardenbergstraße wurde gestern ein Besucher von einem Stein verletzt. Wie ein Leser mitteilte, sei der halbe Ziegelstein dem Mann im Café im sogenannten Ruinengarten aus vier Meter Höhe auf den Kopf gefallen. Gäste leisteten dem lange am Boden Liegenden Erste Hilfe. Bei der zuständige Feuerwache Ranke hieß es, man habe den Verletzten ins DRK Klinikum Westend gebracht. kög

Gullydeckel gestohlen und verkauft

Spandau - Ein 23-jähriger Buntmetalldieb war am Sonnabend einem Zeugen aufgefallen – der Mann wuchtete in der Staakener Straße einen Gullydeckel auf einen Lkw. Die Polizei stellte in der Umgebung sechs fehlende Gullydeckel fest, sah das Auto. Der 23-jährige Dieb saß in einer Spielothek und verspielte den Erlös – die Deckel hatte der Bulgare als Altmetall auf einem Schrottplatz verkauft. Ha

17-Jähriger betrunken im Auto

Hellersdorf - Mit dem Skoda seiner Eltern verursachte ein 17-Jähriger in Hellersdorf in der Nacht zu Sonntag auf der Flucht vor der Polizei einen Unfall. Er war kurz vor Mitternacht durch seine Fahrweise aufgefallen. Auf der Flucht ignorierte er mehrere Ampeln. Dann fuhr er auf der Gegenfahrbahn direkt auf eine Zivilstreife zu. Als die Beamten dem Skoda auswichen, zeigte ihnen der 17-Jährige im Vorbeifahren den Mittelfinger. An der Risaer Straße fuhr er sich im Gleisbett der Straßenbahn fest. Bei seiner Festnahme leistete der alkoholisierte Deutsche erheblichen Widerstand; seinen Fahrstil begründete er damit, dass er gerade durch die Fahrprüfung gefallen sei.Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar