Polizei veröffentlicht Karte : Hier sind Taschendiebe in Berlin besonders aktiv

Über Twitter und Facebook veröffentlicht die Berliner Polizei nun jeweils zum Monatsanfang die Hotspots der Taschendiebe in der Stadt. So sollen Bürger und Touristen gewarnt werden.

Grafik: Polizei Berlin
Grafik: Polizei Berlin

An welchen Orten in Berlin Taschendiebe besonders häufig zuschlagen veröffentlicht die Polizei von nun an monatlich auf den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter. Das teilte die Behörde am Dienstag mit. Die Polizei veröffentlicht dabei Karten, auf denen die Diebstahl-Schwerpunkte detailliert aufgezeichnet sind.

Grafik: Polizei Berlin
Grafik: Polizei Berlin

Im vergangenen Monat waren nach Polizeiangaben Orte wie die Friedrichstraße, der Alexanderplatz, die Schlosstraße sowie das Kottbusser Tor und die Motzstraße in der City West besonders betroffen.

Grafik: Polizei Berlin
Grafik: Polizei Berlin

Grundsätzlich also wieder Orte, an denen sich viele Touristen aufhalten. (tsp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben