Berlin : Polizei verursacht weniger Unfälle mit Blaulicht

Die Unfälle bei Einsatzfahrten der Polizei haben deutlich abgenommen. Während 2004 noch 209 Unfälle bei Fahrten mit Blaulicht registriert wurden, sank die Zahl im Jahr 2005 bereits auf 78 Unfälle. Mit 75 Unfällen wurde die Zahl der Unfälle für das Jahr 2006 nochmals geringer. Grund für diese positive Bilanz ist der Polizei zufolge eine Aufklärungskampagne unter dem Motto „Aktion: Sicher zum Einsatz!“. Damit wurde unter anderem auf allen Dienststellen mit Plakaten auf die Besonderheiten von Fahrten mit Sondersignalen hinwiesen. Zudem wurde ein spezielles Training für Fahrten mit Blaulicht und Martinshorn eingerichtet. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar