Berlin : Polizei zerschlägt Kokain-Lieferdienst

Haftbefehl gegen sechs Dealer

-

Bei Anruf Koks – das war einmal: Der Polizei ist ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Sie ließ eine Gruppe auffliegen, die einen telefonischen „KokainBestell- und Lieferservice“ aufgebaut und einen größeren Kundenstamm regelmäßig beliefert haben soll. Zu dem Händlerring sollen neun Händler gehören. Gegen sechs der Dealer zwischen 19 und 29 Jahren wurden Haftbefehle erlassen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Landeskriminalamt sei der Bande seit Ende 2002 auf der Spur gewesen, hieß es. Am vergangenen Freitag überprüfte die Polizei drei der Verdächtigen und entdeckte in einem Mietfahrzeug mehrere verkaufsfertige Portionen Kokain. Bei Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten 7,5 Gramm Kokain, Streckmittel, eine scharfe Schusswaffe mit Munition, Verpackungsmaterial und eine Waage. Zwei Festgenommene legten ein Teilgeständnis ab. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben