Berlin : Polizeieinsatz am Hellersdorfer Flüchtlingsheim

In der Nacht zu Dienstag haben zwei Betrunkene nahe des Asylbewerberheimes in Hellersdorf einen Polizeieinsatz ausgelöst. Sie liefen grölend an dem Gebäude vorbei und bekamen Platzverweise wegen Ruhestörung. Ob sie als rechtsradikal eingestuft wurden, ist nicht bekannt.

Im Zusammenhang mit den jüngsten Protesten gegen Asylbewerberheime wollen die Grünen und die Linken am Donnerstag ins Parlament eine Erklärung einbringen, die möglichst von allen Abgeordneten als gemeinsame Resolution verabschiedet werden soll. Im Entwurf heißt es, man verurteile „die Versuche rechtsextremer und rechtspopulistischer Kräfte, Verunsicherung und Sorgen der Bevölkerung im Umfeld von Unterkünften für Asylsuchende“ zu instrumentalisieren. hah

0 Kommentare

Neuester Kommentar