• Polizeieinsatz am Pariser Platz: Flüchtlingscamp: Ordnungsamt verbannt Wärmebus vom Brandenburger Tor

Polizeieinsatz am Pariser Platz : Flüchtlingscamp: Ordnungsamt verbannt Wärmebus vom Brandenburger Tor

Seit Wochen demonstrieren Flüchtlinge am Brandenburger Tor. Am Freitagabend hat das Bezirksamt Mitte ihren Wärmebus umsetzen lassen. Erst der Einsatz der Polizei schaffte dem Abschleppwagen freie Bahn.

von
Das Bezirksamt Mitte hatte den protestierenden Flüchtlingen diesen Bus zur Verfügung gestellt, damit sie sich darin aufwärmen können. Nun hat er aber offenbar doch gestört.
Das Bezirksamt Mitte hatte den protestierenden Flüchtlingen diesen Bus zur Verfügung gestellt, damit sie sich darin aufwärmen...Foto: dpa

BerlinDas Ordnungsamt Mitte hat am Freitagabend mit Unterstützung der Polizei den Bus umsetzen lassen, in dem sich die seit fünf Wochen demonstrierenden und teils im Hungerstreik befindlichen Flüchtlinge bisher auf dem Pariser Platz aufwärmen konnten.

Der zuvor fast direkt vor dem Brandenburger Tor geparkte Bus wurde in die Straße des 17. Juni gebracht. Das Bezirksamt war am Freitagabend nicht mehr erreichbar.

Nach Auskunft der Polizei wurden eine Sitzblockade vor dem Abschleppwagen aufgelöst und eine Person festgenommen, die eine Warnbake auf die Straße geworfen haben soll. Ein Blockierer soll bei der Räumung verletzt worden sein. Die Flüchtlinge protestieren seit Oktober gegen die in Deutschland geltenden Asylgesetze.

44 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben