Polizeieinsatz im Hochhaus : Gebäude nach verdächtigem Paketfund teilweise evakuiert

Nach dem Fund eines verdächtigen Pakets im elften Stock eines Wohnhauses wurde das Gebäude teilweise evakuiert

von

Ein Päckchen mit bedrohlicher Aufschrift, das ein Mieter eines Gebäudes im Amanlisweg am Sonntag gegen 12 Uhr vor einer Wohnungstür im elften Obergeschoss fand, hat einen Polizeieinsatz ausgelöst. Alarmierte Beamte evakuierten die 9. bis 13. Etage. Das Päckchen erwies sich als ungefährlich, darin befanden sich Sand und Drähte. Während des Einsatzes nahmen Beamte einen 38-Jährigen fest, der sich verdächtig verhielt. Die 31-jährige Wohnungsmieterin gab an, sie werde seit einiger Zeit von einem Unbekannten bedroht. Ob es sich bei dem Festgenommenen um den „Bedroher“ handelt, wird ermittelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben