Berlin : Polizeinachrichten: Aktuelle Meldungen aus Berlin

Neunjähriger von Pkw erfasst

Spandau. Ein neunjähriger Radfahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Spandau schwer verletzt worden. Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, fuhr der Schüler nach Polizeiangaben in der Pionierstraße Ecke Osningweg vom Radweg auf die Fahrbahn. Dabei wurde der Junge von einem Pkw erfasst. ddp

Räuber überfiel Supermarkt

Tempelhof. Ein bisher unbekannter Täter hat am Mittwochabend in der Tempelhofer Steinstraße einen Supermarkt überfallen und die Tageseinnahmen erbeutet. Der Mann hatte gegen 20.35 Uhr vier Angestellte beim Verlassen des Lebensmittelmarktes überrascht und mit vorgehaltener Pistole in den Laden zurückgedrängt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er zwang den 19-jährigen Assistenten der Filialleitung und die drei Frauen die Tageskasse herauszugeben, steckte das Geld in eine Plastetüte und flüchtete. ddp

Radfahrer streifte Lastwagen

Friedrichshain. Einen Schädelbasisbruch erlitt ein 29-jähriger Radfahrer, der auf der Rüdersdorfer Straße einen dort geparkten Lastwagen streifte und dabei stürzte. Der Radfahrer war angetrunken. sik

Motorrad übersehen

Spandau. Beim Linksabbiegen aus der Heer- in die Gatower Straße übersah in der Nacht zu Donnerstag ein 22-jähriger Autorfahrer ein entgegenkommendes Motorrad. Dessen 32-jährige Fahrerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen im Hals- und Rückenbereich. Sie wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. sik

Dieseltreibstoff verloren

Köpenick. Eine kilometerlange Spur aus Dieseltreibstoff hinterließ gestern Vormittag ein Lastwagen zwischen dem Fürstenwalder Damm und der Wilhelminenhofstraße. Das Dieselöl war aus dem defekten Tank des Lkw ausgelaufen. Wegen der glatten Ölspur ereigneten sich mehrere Unfälle, bei denen es aber beim Blechschaden blieb. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar