Berlin : Polizeinachrichten: Fliegerbombe gefunden

weso

Wedding. Bei Brückenarbeiten wurde gestern Nachmittag gegen 16 Uhr an der Lynar- Ecke Müllerstraße eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Boden entdeckt. Der Bereich wurde vorübergehend teilweise für den Verkehr gesperrt. Nach Angaben der Polizeipressestelle handelt es sich um eine circa 60 Zentimer lange Granate. Die Polizeifeuerwerker transportierten den Sprengkörper zum Sprengplatz im Grunewald. Erst in der vergangenen Woche war eine wesentlich größere Luftmine in Treptow entschärft worden. sik

Nach Streit gestorben

Marzahn. Nach einem Streit um seine beiden Hunde starb gestern früh an der Wittenberger Straße ein 55-jähriger Mann. Zwei Frühschwärmer hatten seine beiden angeleinten Hunde geneckt. Es kam zum Streit, wobei ihn einer Männer zu Boden stieß. Zwar stand der 55-Jährige wieder auf, klagte aber kurze Zeit später über Atemnot und brach dann leblos zusammen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben