Berlin : Polizeinachrichten: Streit um Hund - Frau stach zu

tob

Blutig ging eine Auseinandersetzung zweier Hundebesitzerinnen auf der Skalitzer Straße in Kreuzberg aus. Vor einer Bank gerieten am Donnerstagabend eine 30-Jährige und eine 43-Jährige in Streit, nachdem die Jüngere versucht hatte, den Hund der Älteren zu füttern. Das duldete diese nicht, sie zog ein Messer, stach zu und verletzte die 30-Jährige an der Hand. Die 43-Jährige wurde festgenommen und zur Blutentnahme gebracht, die Verletzte ambulant im Krankenhaus behandelt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar