Berlin : Polizeinachrichten: Taschendiebe auf frischer Tat gestellt

weso

Auf frischer Tat wurden am Montagabend in der Hauptstraße zwei einschlägig vorbestrafte Taschendiebe festgenommen. Die zwei 34 und 39 Jahre alten Täter hatten in einem Bus der Linie 227 einer Frau die Geldbörse gestohlen. Das Opfer erhielt ihr Eigentum zurück. Der 39-Jährige ist bereits 19 Mal in Erscheinung getreten und hat noch eine Bewährungsstrafe offen. Sein Komplize wurde dreimal wegen Fahrens ohne Führerschein verurteilt. Die Polizei beschlagnahmte das Auto der Diebe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar