Berlin : Polizeinachrichten: Udo Lindenbergs Auto geklaut und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Limousine von Udo Lindenberg ist bei der Feier nach dem "Rock gegen rechte Gewalt"-Konzert gestohlen worden. Der schwarze Audi A 8 war in der Nacht zu Sonntag in der Kantstraße vor der Paris-Bar abgestellt. Der mit Alarmanlage ausgestattete Wagen war eine Leihgabe des Sponsors VW. Ha

Festnahmen nach Überfällen

Berlin. Ein 33-Jähriger ist Montagabend kurz nach einem Supermarkt-Überfall in Kreuzberg festgenommen worden. Der Mann hatte nach 19 Uhr ein Geschäft in der Oranienstraße betreten, einen 56-jährigen Verkäufer mit einer Schusswaffe bedroht. Auf der Flucht verlor er jedoch seine Beute. Die Polizei konnte den Dieb wenig später festnehmen. Zwei weitere Räuber wurden am Dienstagmorgen in Pankow festgenommen. Die 21 und 23 Jahre alten Männer hatten einen 21-Jährigen überfallen und dessen Rucksack geraubt. Tsp

Ex-Freundin erstochen

Mitte. Einen Tag nach den tödlichen Messerstichen auf eine 31-jährige Bosnierin ist gegen ihren Ex-Freund Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Die Frau war in der Wohnung ihres Cousins am Heinrich Heine Platz in Mitte erstochen worden. Der 52-Jährige hatte sich kurze Zeit später gestellt. Als Motiv für die Tat gilt die gescheiterte Liebesbeziehung zwischen den beiden. dpa

Belohnung im Fall Sandra

Berlin. Elf Wochen nach dem Verschwinden der zwölfjährigen Sandra Wißmann haben die Polizei und die Eltern in Höhe von 10 000 Mark ausgesetzt. Sandra Wißmann hatte am 28. November das Haus ihrer Eltern in Kreuzberg verlassen, um kurz einkaufen zu gehen. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben