Berlin : Polizeinachrichten: Unachtsamer Autofahrer fuhr Radlerin um

Ha

Ein unachtsamer Autofahrer hat am Sonntagmorgen eine Radfahrerin beim Abbiegen übersehen und umgefahren. Die 61-Jährige stürzte und erlitt Prellungen und Schürfwunden. Nach Angaben der Polizei wollte der Pkw-Fahrer von der Beusselstraße nach links in die Straße Alt Moabit abbiegen. Dabei erfasste er die Frau, die auf dem Radweg unterwegs war.

Der Radfahrerverband ADFC betont seit langem, dass ein Großteil der Radfahrer auf dem Radweg verunglücken. Denn dort seien sie häufig nicht zu sehen, da parkende Autos die Sicht verstellten. Auf Betreiben des ADFC wurde deshalb die Benutzungspflicht für die meisten Berliner Radwege im Oktober 1998 aufgehoben. Radler dürfen dort zwischen Straße und Radweg wählen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben