Berlin : Polizeinachrichten: Universitätseinbrecher liefen Polizei in die Arme

weso

Noch am Tatort nahmen in der Nacht zu gestern Polizeibeamte zwei 18 und 22 Jahre alte Einbrecher fest. Die Täter hatten im achten Stockwerk des Bürogebäudes der Humboldt-Universität am Hausvogteiplatz drei Büros aufgebrochen. Gegen 22.30 Uhr hatte eine dort zu diesem Zeitpunkt noch tätige Universitätsangestellte verdächtige Geräusche gehört und die Polizei benachrichtigt. Als die Beamten den Fahrstuhl verließen, liefen ihnen die Einbrecher in die Arme. Sie hatten nichts erbeutet. Einer der Täter hatte Einbruchswerkzeug bei sich, das sichergestellt wurde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben