Berlin : Polizeitaucher entdeckten Wasserleiche

-

Polizeitaucher haben am Dienstagvormittag eine Wasserleiche im Landwehrkanal in Tiergarten entdeckt. Ursprünglich war der Auftrag der Taucher, rund um das Schiff „Esplanade“ , das zum gleichnamigen Hotel gehört, nach Bomben zu suchen. Man hatte Bundeskanzler Gerhard Schröder für eine Veranstaltung auf dem Schiff erwartet. Aus Termingründen sei dieser Termin aber später ohnehin abgesagt worden, hieß es bei der Polizei.

„Bei der Suche rund um das Schiff stießen die Taucher dann auf die Wasserleiche“, sagte ein Polizeisprecher gestern. Wie erste Ermittlungen der Kripo ergaben, handelt es sich um einen 48jährigen Mann, der seit Februar wohnungslos war. Auf ein Fremdverschulden lässt laut Polizei nichts schließen. Der Mann soll am 30. Juli in einem Krankenhaus wegen einer Kopfplatzwunde behandelt worden sein. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben