POLIZEI–TICKER : POLIZEI–TICKER

Jugendliche attackieren Passanten

Wedding - Etwa 18 Jugendliche haben am Sonnabend in Wedding drei Menschen attackiert und leicht verletzt. Laut Polizei griffen zunächst zwei 16-Jährige am Leopoldplatz einen 38-Jährigen an. Als zwei Frauen zu Hilfe eilten, riefen die Angreifer weitere Jugendliche. Sie schlugen und traten den Mann und die Frauen und flüchteten, als Polizei eintraf. Vier Jugendliche im Alter von 15, 16 und 19 Jahren konnten festgenommen werden. ddp

Kinder antisemitisch beleidigt

Zehlendorf - Ein 61-Jähriger, der am Freitag zwei zehnjährige Mädchen antisemitisch beleidigte, erhielt Haftbefehl wegen Volksverhetzung und versuchter gefährlicher Körperverletzung. Er hatte vor dem S-Bahnhof Wannsee die Mädchen beschimpft und mit einer Flasche bedroht. Die Polizei setzte Pfefferspray ein, um ihn festzunehmen. Eine Alkoholmessung ergab 1,0 Promille. Der Mann ist der Polizei wegen ähnlicher Delikte bekannt.das



Radfahrerin verletzt und geflohen

Hohenschönhausen - Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Sonnabendabend einen Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Die 51-Jährige wollte mit ihrem Freund auf Rädern die Indira-Gandhi-Straße überqueren, als ein silberfarbenes Auto sehr schnell aus der Hansastraße links in die Indira-Gandhi-Straße abbog und zwischen den Radlern hindurch fuhr. Die 51-Jährige stürzte vom Rad. Der Autofahrer hielt nicht an und wird gesucht. Die Radlerin kam mit Rippenbrüchen ins Krankenhaus. das

Jäger fand neue russische Granaten

Meyenburg - Ein Arsenal russischer Granaten und Munition hat ein Jäger bei Meyenburg in der Prignitz an einem Hochsitz gefunden. Spezialisten stellten fest, dass es sich nicht um Weltkriegsmunition handelt, sondern um neue Waffen. ddp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben