Berlin : POLIZEI–TICKER

-

Schwerste Verbrennungen erlitt ein 65Jähriger, der an einem Badestrand am Müggelsee seinen Spiritusgrill löschen wollte. Das Opfer soll versucht haben, seinen Grill zum Wasser zu tragen, um ihn dort zu löschen. Wieso es dabei eine starke Stichflamme gab, ist unklar. Nach Polizeiangaben sind 50 Prozent der Haut des Mannes verbrannt. Ein Notarztwagen brachte ihn in das auf Verbrennungen spezialisierte Unfallkrankenhaus Berlin in Marzahn. Ha

Brandstifter zündeten Container an

Brandstifter haben am Sonntagmorgen in Schöneberg drei Müllcontainer angezündet. Zweimal brannte es auf einem Schulhof an der Mettestraße, einmal in einem Papiercontainer in der nahe gelegenen Freiherr- vom-Stein-Straße. Tsp

Bezirksamt versteigert am Straßenrand zurückgelassene Autos

Am Donnerstag, dem 12. August 2004, versteigert das Bezirksamt Lichtenberg abgestellte Kraftfahrzeuge. Die Auktion beginnt um 14.30 Uhr im Dienstgebäude Große-Leege-Straße 103 in der Kantine in der ersten Etage. Die komplette Liste kann abgerufen werden im Internet: www.berlin.de/ba-lichtenberg/verwaltung/regord/fahrzeug.html. Die Fahrzeuge können am 10. und 11. August zwischen 10 und 17 Uhr besichtigt werden – auf vier abgezäunten Parkplätzen, die teilweise im Brandenburger Umland liegen. Der Standort der 350 Fahrzeuge ist der Liste zu entnehmen. Die Pkw und Lieferwagen sind nicht von Behörden ausgemustert, sondern von ihren Eigentümern am Straßenrand illegal entsorgt worden. Die Wagen haben meist keine Papiere und Schlüssel, zugelassen sind sie nicht. Mindestgebot: 52 Euro. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar