Berlin : Polizienachrichten: Grenzschutz stellte Gepäckdieb auf frischer Tat

weso

Auf frischer Tat nahmen zivile Bundesgrenzschutzbeamte am Dienstag einen 54-jährigen Mann fest, der aus einem Schließfach am Bahnhof Friedrichstraße das Gepäck entwendete. Nachdem in den vergangenen Wochen die Zahl der Anzeigen wegen verschwundener Gepäckstücke gestiegen war, hatte der BGS seine Präsenz verstärkt. Der Täter gab 17 weitere Diebstähle zu. Die Schließfächer hatte er mit manipulierten Schlüsseln geöffnet. Der Schaden beträgt mehrere 10 000 Mark.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben