Berlin : Pomp, Duck & Benefiz

-

Von Udo Lindenberg gibt’s ein Bild, von Wowereit eine handsignierte Flasche Wein, Angela Merkel sucht noch. Bis zum 3. November hat sie Zeit, dann startet die Versteigerung der PromiGaben bei Pomp, Duck & Circumstance, und viele Gäste sollen kommen, denn es geht um einen guten Zweck: die Förderung von benachteiligten Jugendlichen und ihre Chancen auf eine Ausbildung. Dafür engagiert sich der Verein „Kinder in Gefahr“ von Siegfried Helias, indem er das Ausbildungsprojekt „City Circel“ unterstützt. Damit City Circel seine Arbeit weiter betreiben kann, laden Helias und Pomp-Macher Hans-Peter Wodarz nun zur Benefizvorstellung mit gewohnt-umwerfendem Pomp-Programm aus Menü und Show nebst Auktion und Prominenten – darunter Shawne und Thomas Borer-Fielding, die Schirmherren für die Benefizaktion sind und von deren Notwendigkeit zutiefst überzeugt. „Kinder sind unsere Zukunft“, sagte Thomas Borer am Donnerstagabend. Sprach da der werdende Vater? Die Karten kosten 150 Euro inklusive einer Spende, die Reservierung ist unter der Telefonnummer 26 94 92 00 möglich. ari

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben