Berlin : Popcorn brannte im Zoo-Palast – Kinos geräumt

-

Die rund 1000 Besucher der Kinos im ZooPalast standen am Dienstagabend plötzlich auf der Straße: Wegen eines Feueralarms wurden gegen 21.45 Uhr in den neun Kinos die Filme unterbrochen, und die Zuschauer mussten das Gebäude verlassen. In einem Lagerraum, in dem unter anderem 350 Kilo Popcorn untergebracht waren, war ein Feuer ausgebrochen. Ein Kinomitarbeiter erstickte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Die Ursache des Brandes ist noch nicht geklärt. Ein Übergreifen des Feuers auf die Kinosäle sei nicht möglich gewesen, sagte die Polizei. Betonwände trennen den nur etwa sechs Quadratmeter großen Raum von einem Vorführraum und einem weiteren Lager, sagte eine Mitarbeiterin des Zoo-Palastes. Die Zuschauer sollen entschädigt werden: Entweder sie bekommen ihr Geld zurück oder sie dürfen sich ihren Film kostenfrei in ganzer Länge ansehen. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar