Berlin : Positive Bilanz des Engagements in Tegel gezogen

du-

Sieben Millionen Kunden und 218 Millionen Mark Umsatz - zehn Prozent mehr als erwartet - dies ist die Bilanz des ersten Jahres der Hallen am Borsigturm. Das Jubiläum wird heute von 10 bis 22.30 Uhr sowie morgen von 10 bis 18 Uhr mit Showprogramm, Verlosungen, einem Nostalgie-Jahrmarkt und einem Straßenfest gefeiert. Den Höhepunkt bildet am heutigen abend gegen 22 Uhr einer Lasershow. Auch am Sonntag von 12 bis 17 Uhr haben die über 120 Geschäfte geöffnet.

Rund ein Drittel der aus Reinickendorf abgewanderten Kaufkraft konnte zurückgewonnen werden, so Center-Manager René Bentzen. Rund 800 Arbeitsplätze wurden geschaffen. Der Einzugsbereich erstreckt sich bis nach Spandau, Zehlendorf und Tempelhof sowie ins Brandenburger Umland. Für das zweite Geschäftsjahr erwartet Bentzen bei einer Vergrößerung des Werbeetats eine Umsatzsteigerung von 10 bis 15 Prozent und täglich bis zu 25 000 Besucher. Beim Branchenmix sollen die Angebote im Bereich Spielwaren und konservative Textilien erweitert werden. Das Konzept der Mischung von Handel und Freizeitangeboten wie Kino, Bowling-Center, Fitness-Club und reichhaltiger Gastronomie sei aufgegangen, sagte der Center-Chef.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben