Berlin : Positive Energie am Salzufer

-

Jens Lehmann wirkte irritiert: Da standen plötzlich zwei Boxer im Anzug neben ihm im Tor und ließen sich fotografieren: Wladimir und Vitali Klitschko – nicht etwa im Stadion, sondern in der Mercedes-Welt am Salzufer. Die ukrainischen Brüder waren wenig beeindruckt von der Begegnung mit dem Nationaltorhüter. Denn der gehörte zu den Spieler-Pappfiguren, die das Autohaus als WM-Dekoration aufgestellt hat. Bei der Charity-Gala zugunsten der Laureus Sport for Good Foundation am Freitagabend war die Pappmannschaft eine beliebte Kulisse für Schnappschüsse der prominenten Gäste. Und obwohl die meisten Galagäste gerade von einem Charity-Golfturnier der Laureus Foundation kamen, war Fußball das Hauptthema des Abends: „Die WM ist voller positiver Energie“, sagten fast unisono Vitali Klitschko und der ehemalige Weltrekord-Leichtathlet Edwin Moses aus den USA. Wie die Klitschkos ist Moses Botschafter der Laureus Foundation, die 42 Projekte für Kinder finanziert. Als Chairman der Organisation war der ehemalige Tennisspieler Boris Becker Gastgeber des Abends. Zu den Gästen gehörte auch der Bestsellerautor Paulo Coelho .dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben