Berlin : Post kommt später in die Briefkästen

Die Zustellbezirke werden größer

-

Viele Postkunden in Berlin müssen damit rechnen, ihre Briefe später als bisher zu bekommen. Denn die Deutsche Post AG hat damit begonnen, die Zahl der Zustellbezirke zu reduzieren. Damit werden die Gebiete größer und die Wege für Briefträger länger. Rund um die Uhlandstraße in CharlottenburgWilmersdorf sind 18 der 77 Zustellbezirke entfallen. So stellt es jedenfalls ein Briefträger dar, der einige Kunden schriftlich um Verständnis bat. Eine Post-Sprecherin wollte aus „Wettbewerbsgründen“ keine Einzelheiten nennen. Zu stundenlangen Verzögerungen komme es jedoch höchstens in Einzelfällen. Durch die neuen Zustellbezirke könne ein Haus vom Anfang einer Route an deren Ende „rutschen“. Zugleich würden andere Kunden früher bedient. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben