• Potsdam und Potsdam-Mittelmark: Streikmeldung: Kein öffentlicher Nahverkehr am Dienstag

Potsdam und Potsdam-Mittelmark : Streikmeldung: Kein öffentlicher Nahverkehr am Dienstag

Die Bus- und Bahnfahrer in Potsdam und im Landkreis Potsdam-Mittelmark legen am Dienstag ihre Arbeit nieder. Von 3 bis 15 Uhr wollen sie streiken.

In Westbrandenburg streiken am Dienstag von 3 bis 15 Uhr die Fahrer von Straßenbahnen und Bussen.
In Westbrandenburg streiken am Dienstag von 3 bis 15 Uhr die Fahrer von Straßenbahnen und Bussen.Foto: Nestor Bachmann/dpa/picture-alliance

Ein Warnstreik der Bus- und Straßenbahnfahrer soll am Dienstag den öffentlichen Nahverkehr in der Stadt Potsdam und im Landkreis Potsdam-Mittelmark lahmlegen. Nach Informationen der Potsdamer Neuesten Nachrichten kündigte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi den Arbeitskampf am Montagabend an. Demnach soll der für rund 12 Stunden geplant Ausstand zu Dienstbeginn ab 3 Uhr beginnen und bis 15 Uhr dauern.

Betroffen sind in Westbrandenburg mehr als 100.000 Fahrgäste der Potsdamer Verkehrsbetriebe (ViP) und der Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft (BVSG) im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Allein der ViP hat in Potsdam täglich mehr als 80.000 Kunden, die BVSG 70.000. Auch die Verkehrsunternehmen in den Landkreisen Havelland, Barnim, Oder-Spree und Märkisch-Oderland werden bestreikt. (PNN)


» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

5 Kommentare

Neuester Kommentar